Die schlimmste Art jemanden zu vermissen…

Herbstlaub mit dem Zitat: Die schlimmste Art jemanden zu vermissen, ist die an seiner Seite zu sitzen und zu wissen, dass er nie zu einem gehören wird. Gabriel García Márquez
Mein Papa sagt:

Die schlimmste Art jemanden zu vermissen,
ist die an seiner Seite zu sitzen und zu wissen,
dass er nie zu einem gehören wird.

Gabriel García Márquez
(1927 – 2014) kolumbianischer Schriftsteller, Journalist und Literaturnobelpreisträger

Diese Woche ist eine
Gabriel García Márquez – Spezial – Woche.

Bereits gestern war mit „Ich mag Dich nicht…“ ein Zitat von Gabriel García Márquez auf „Mein Papa sagt . . .“.
Gabriel García Márquez schrieb bisher Kurzgeschichten, Erzählungen, Romane und Memoiren, sowie Drehbücher, Kolumnen und Reportagen.
Für sein Werk „Hundert Jahre Einsamkeit“ erhielt Gabriel García Márquez 1982 den Nobelpreis für Literatur.

Gabriel García Márquez Zitate
auf Mein Papa sagt . . .


Werke von Gabriel García Márquez bei amazon


Mein Papa sagt:
Aphorismus und berühmte Zitate, Lebensweg, Affirmation, Freundschaft, Lebensfreude, Lebensweisheiten, Redewendungen, Redensarten sowie Zitate, Sprüche und Bilder zum Nachdenken über das Leben und die unter die Haut gehen täglich NEU um NEUN.

Täglich neu um Neun!
Zitat / Spruch / Weisheit des Tages.

Ein Gedanke zu „Die schlimmste Art jemanden zu vermissen…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 8 = 12