Beitragsbild - Wenn Du mich anblickst, werd' ich schön

Wenn Du mich anblickst, werd‘ ich schön

Rosenknospe mit dem Gabriela Mistral Zitat: Wenn Du mich anblickst, werd' ich schön. Gabriela Mistral
Mein Papa sagt…

Wenn du mich anblickst, werd’ ich schön,
schön wie das Riedgras unterm Tau.
Wenn ich zum Fluss hinuntersteige,
erkennt das hohe Schilf mein sel’ges Angesicht nicht mehr.

Ich schäme mich des tristen Munds,
der Stimme, der zeriss’nen, meiner rauen Knie.
Jetzt, da du mich, herbeigeeilt, betrachtest,
fand ich mich arm, fühlt’ ich mich bloß.

Am Wege trafst du keinen Stein,
der nackter wäre in der Morgenröte
als ich, die Frau, auf die du deinen Blick geworfen,
da du sie singen hörtest.

Ich werde schweigen. Keiner soll mein Glück
erschaun, der durch das Flachland schreitet,
den Glanz auf meiner plumpen Stirn nicht einer sehen,
das Zittern nicht von meiner Hand…

Die Nacht ist da. Aufs Riedgras fällt der Tau.
Senk lange deinen Blick auf mich. Umhüll mich zärtlich durch dein Wort.
Schon morgen wird, wenn sie zum Fluss hinuntersteigt,
die du geküsst, von Schönheit strahlen.

Gabriela Mistral   (Lucila Godoy Alcayaga)
(1889 – 1957)
chilenische Dichterin, Diplomatin und Literatur-Nobelpreisträgerin

Gabriela Mistral Zitate
auf Mein Papa sagt . . .

Mein Papa sagt . . .
Zitate, Weisheiten und Sprüche übers   L e b e n

Zitate, Weisheiten und Sprüche mit Bild
Bilder-Galerie zum Thema   L i e b e


Gabriela Mistral bei amazon


Mein Papa sagt . . .
Zitate, Weisheiten, Sprichwörter und Sprüche mit Bildern!
Spruch des Tages täglich NEU um NEUN.

Täglich neu um Neun!
Zitat / Spruch / Weisheit des Tages.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 + 1 =