Beitragsbild - Wer Tiere quält, ist unbeseelt und Gottes guter Geist ihm fehlt, mag noch so vornehm drein er schaun, man sollte niemals ihm vertraun

Wer Tiere quält, ist unbeseelt und Gottes guter Geist ihm fehlt, mag noch so vornehm drein er schaun, man sollte niemals ihm vertraun…

Hund-Mischling mit dem Goethe Zitate-Bild: Wer Tiere quält, ist unbeseelt und Gottes guter Geist ihm fehlt, mag noch so vornehm drein er schaun, man sollte niemals ihm vertraun. Johann Wolfgang von Goethe
Mein Papa sagt:

Wer Tiere quält,
ist unbeseelt
und Gottes
guter Geist ihm fehlt,
mag noch so
vornehm drein er schaun,
man sollte niemals ihm vertraun.

Johann Wolfgang von Goethe
(1749 – 1832)
deutscher Dichter, Naturwissenschaftler und Staatsmann

Mehr Goethe-Zitate-Bilder mit Bild
auf Mein Papa sagt:

Mein Papa sagt:
Zitate, Weisheiten & Sprüche-Bilder übers   L e b e n


Werke von Johann Wolfgang von Goethe bei amazon

Empfehlungen zum Thema bei Amazon.de


Mein Papa sagt:
Aphorismen und berühmte Bilder-Zitate über Tierquälerei und Vertrauen mit Bildern, Lebensweg, Affirmation, Freundschaft, Lebensfreude, Lebensweisheiten, Redewendungen, Redensarten sowie Zitate, Sprüche und Bilder zum Nachdenken über das Leben und die unter die Haut gehen täglich NEU um NEUN.

Täglich neu um Neun!
Zitat / Spruch / Weisheit des Tages.